Kinetische Konstruktione 1 – Skizze auf Basis der strengen dynamischen Geometrie des kinetischen Kunstobjektes 'K1' von Michael Buckler

Michael Buckler

Aktuelle Arbeiten

Art meets Science

Michael Buckler

Aktuelle Arbeiten

Kinetische Konstrukte

Objekte und Malerei

Geometrie in Bewegung: Kinetische Konstruktion Nr. 1 aus Skizzenbuch 'K1' (Bleistiftzeichnung, Pastellkreide)

Kinetische Konstrukte

Objekte und Malerei

Geometrie in Bewegung

Raumzeit-Studien basierend auf der strengen dynamischen Geometrie des kinetischen Objektes ’K1’ (2016)

Kinetischer Konstruktivismus

Kinetische Kunst – Objekt K1, 2017, 56 x 66 x 4 cm

Malerei auf Leinwand, Integrierte mechatronische Steuerung für die Choreographie von drei beweglichen Elementen zwischen unvorhersehbar langen und kurzen Stillständen.

> > siehe kinetics

Geometrie in Bewegung: Kinetische Konstruktion II aus Skizzenbuch 'K1' (Bleistiftzeichnung, Pastellkreide)
Geometrie in Bewegung: Kinetische Konstruktion III aus Skizzenbuch 'K1' (Bleistiftzeichnung, Pastellkreide)

Aus Skizzenbuch ’K1’

’Kinetic Art – Geometry in Motion’

Himmelsmechanik – Alles in Bewegung 

Pigmentmalerei auf Leinwand

Art meets Science: Malerisches Zitat von Dünnschliff-Material des chondritischen Meteoriten TUXTUAC über dem Flugpionier Otto Lilienthal und Textfragmenten der Kommunikation von Apollo-Astronauten

’Tuxtuac above Lilienthal‘

Pigment-Malerei auf Leinwand, 2011

210 x 157 cm

’Genesis-Design’

Malerisches Zitat aus originalem Dünnschliff-Material des Meteoritenfalls TUXTUAC, Mexico (Ordinary Chondrit) und einem Text-Zitat aus Transkriptionen (von NASA Original-microfiches) der Apollo Air-to-Ground-Communications – über dem Flugpionier Otto Lilienthal in seiner flugbereiten Konstruktion.

Pigment-Malerei auf Leinwand (50 x 50 cm): Otto Lilienthal und Texte aus Apollo Air-to-Ground-Communications (NASA Transkriptionen) in Malerei eingebettet – Foto © Michael Buckler

Studie zu 'REDraw I', 2004

Leinwand, 50 x 50 cm

Text Bild Sprache

Motiv-Studie mit Überlagerungen von Text-Fragmenten aus Original Transskriptionen (in CAD-Masken für malerischen Transfer übertragen) und dem startbereiten Vogel-Menschen Otto Lilienthal. Im Hintergrund das Design eines Schmetterlings­flügels mit teilweise wasserlöslichen Bindemitteln in die Pigmentmalerei eingearbeitet.

Art meets Science © 2020 Michael Buckler | Kunst im Dialog mit Wissenschaft und Technologie

TriRegio – Kunst und Kultur Freiburg / Karlsruhe, Strassburg, Basel / Zurich

Impressum und Datenschutzerklärung