Mondgestein (Apollo/NASA) in Glaspyramide – Malerei und Siebdruck auf Leinwand von Michael Buckler
NASA-Mondgestein – Ausschnitt aus Malerei und vielfarbigem Siebdruck auf Leinwand von Michael Buckler

Art meets Science

Michael Buckler

Kunst im Dialog mit Wissenschaft und Technologie

Kunst im Dialog

mit Wissenschaft und Technologie

Wissenschaftliche Grafik

Malerei und Objekte

Kinetische Kunst

Mondgestein (Apollo 15) in Glaspyramide, Pigmentmalerei und Siebdruck auf Leinwand

Ausschnitt aus der Malerei ’Taubergiessen’, 114 x 90 cm, 1984, Michael Buckler

> Motiv-Gesamtansicht

Mondgestein (Apollo 15), Pigmentmalerei und Siebdruck auf Leinwand, Ausschnitt

aus ’Taubergiessen’ 1984

>  Motiv-Gesamtansicht

Michael Buckler, bildender Künstler (BBK), Studium an Hochschule für bildende Kunst, Berlin (1968-73), lebt und arbeitet in Waldkirch / Freiburg, Basel

Art meets Science

Die tief verwurzelten Disziplinen Kunst und Wissenschaft reflektieren einander (bei aller Trennung) wieder zunehmend und haben in über drei Jahrzehnten Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus Forschung und Industrie in Medizin / Biochemie ('artist views‘) meine künstlerische Arbeit geprägt und gefördert. Als ’research artist’ suche ich nach keinem Stil, sondern verstehe mein Arbeiten als immerwährendes Explorieren im Sehen und Werten – zum Sichtbarmachen.

> Wissenschaftliche Illustrationen

Kinetische Kunst

Nach frühen Arbeiten konstruktivistischer Kunst (1970) startete ich 2006 mein lang erträumtes ’visual engineering’ für choreographierbare mechanisch-kinetische Tafelbilder eines Kinetischen Konstruktivismus.

> kinetics

Art meets Science © 2022 Michael Buckler | Kunst im Dialog mit Wissenschaft und Technologie

TriRegio – Kunst und Kultur Freiburg / Karlsruhe, Strassburg, Basel / Zurich

Impressum und Datenschutzerklärung